Arbeitskreis Verkehr

Wir, der Arbeitskreis Verkehr, sehen unsere vorrangige Aufgabe darin, den Schulkindern einen sicheren Weg zur Schule zu ermöglichen.

Dazu wurde ein Schulwegeplan erstellt und alljährlich vor Schuljahresbeginn wird der sichere Schulweg durch das Sprühen von gelben  Füßen auf den Gehweg kenntlich gemacht.

Bereits erreicht  hat der Arbeitskreis, dass die Bushaltestelle von der Bahnhofsstraße an den Töpferdamm verlegt wurde. Vor der Schule, in der Lauenburger Straße, wurde eine „Tempo- 30-Zone“ eingerichtet. Um die Autofahrer an das gedrosselte Tempo zu erinnern, wird in Zusammenarbeit  mit der Polizei jedes Jahr mit den Schülern der vierten Klassen die Aktion „saure Zitrone“ durchgeführt. Dabei werden Autofahrer, die zu schnell gefahren sind, von den Schülern darauf hingewiesen und dürfen in ein Stück Zitrone beißen.

Im Jahr 2013 hat der Arbeitskreis das Schulfest  unter dem Motto „Mit Sicherheit zur Schule“ mit organisiert.

Unter Mitwirkung von ASB, Verkehrswacht, Polizei, ortsansässigen Geschäftsleuten und Schulklassen drehte sich einen Nachmittag lang alles um Geschicklichkeit und Sicherheit im Straßenverkehr.

Wer Interesse hat bei uns mitzumachen, melde sich bitte bei unserer Vorsitzenden, Frau Liffers, unter der Telefonnummer 05852/390009 oder im Schulbüro unter der Telefonnummer 05852/2347. Wir freuen uns auf Sie!

 

Den Schulwegplan der Elbtal-Grundschule finden sie hier zum Download: